BESTELLUNGEN AB €55 VERSANDKOSTENFREI. LIEFERUNG INNERHALB VON 1-3 TAGEN (NUR AUSGEWÄHLTE EU LÄNDER).

0

Ihr Warenkorb ist leer

In diesem Blogbeitrag wollen wir euch ein paar Einblicke in den Alltag hier bei AAVALABS geben. Wie einige von euch vielleicht schon wissen, arbeitet das Team von AAVALABS remote, das heißt wir haben keinen festen Standort, an dem wir alle gemeinsam im Büro sitzen.

Warum wir uns für dieses Modell entschieden haben und wie unser Arbeitsalltag aussieht, wollen wir in diesem Beitrag etwas beleuchten. 

Das Team von AAVALABS arbeitet zu 100% remote 

AAVALABS wurde im Jahr 2011 in Finnland gegründet und ist bis heute ein finnisches Unternehmen. Allerdings hat sich seit den Anfangstagen einiges geändert. Was als kleines Familienunternehmen – geboren aus einer Idee von Otso Kääriäinen und seiner Mutter – begann, ist heute ein international agierendes Business mit Teammitgliedern rund um die Welt.

Wir sind fest davon überzeugt, dass ortsunabhängige Arbeitsmodelle die Zukunft sind. Für unser Team hat diese Arbeitsweise eine Menge Vorteile. 

 

5 Gründe, warum wir ortsunabhängig arbeiten

 1. Freiheit

Mitarbeiter von AAVALABS können ihren Standort frei aussuchen. Die einzige Voraussetzung ist natürlich eine gute Erreichbarkeit bzw. Internetverbindung zu den offiziellen Bürozeiten. Aber als gestandene AirBnB- und Reiseexperten kann uns so leicht nichts mehr abschrecken! Unser Team hat schon in einer eingeschneiten Blockhütte in Lappland gearbeitet oder auch in Kapstadt oder Bolivien. Wir sind also alle geübt darin, unser mobiles Büro zum Funktionieren zu bringen. Freiheit bedeutet für uns aber nicht nur Freiheit bei der Ortswahl, sondern auch in den anderen Lebensbereichen. Unser Team besteht aus Freigeistern, die sich nicht gerne in Schubladen stecken lassen. Ein traditionelles Büro sehen wir daher eher als Begrenzung.

 2.Flexibilität

Remote Work bietet mehr Flexibilität bei der Gestaltung des individuellen Alltags. Wenn lange Wege zur Arbeit entfallen und das „Büro“ immer griffbereit ist, bleibt mehr Zeit für die Familie oder Hobbies. Außerdem ermöglicht Remote Work es auch, Sport und eigene Routinen in den Arbeitsalltag zu integrieren. In einem normalen Büro sind Bulletproof Coffee, Workouts in der Mittagspause oder eine Runde Schwimmen zwischendurch selten möglich. Bei Team AAVA sind sie nichts Ungewöhnliches 😉  

3.Eine bessere Work-Life-Balance

Gesundheit ist uns sehr wichtig – das ist der Grund, warum AAVALABS ins Leben gerufen wurde. Remote Work ist unserer Meinung nach der Schlüssel zu mehr Gesundheit. Wer seinen Standort flexibel aussuchen kann und mehr Gestaltungsfreiheit hat, was seinen persönlichen Arbeitstag anbelangt, kann mehr für seine Gesundheit tun. Dadurch ergibt sich automatisch eine bessere Work-Life-Balance. Wir warten nicht darauf, bis endlich Urlaub ist – wir integrieren das, was andere im Urlaub machen, in unserem Alltag.

4.Wanderlust

Das Team von AAVALABS besteht aus ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten. Was uns alle verbindet, ist die Lust zu Reisen und ein aktiver Lebensstil und das Streben nach Gesundheit. Unser Motto lautet: Die Welt ist unser Zuhause.

 5.Happiness

Ein wichtiger Wert von AAVALABS ist Happiness – Freude. Indem wir remote arbeiten, können wir besser auf unsere individuellen Bedürfnisse achten, was – so unsere Erfahrung – zu mehr Freude und Zufriedenheit führt.

 

Strukturen und Kommunikation sind das A und O 

Das Team AAVA ist rund um die Erde verteilt. Wir haben Mitarbeiter in Asien, Australien, Europa und Südamerika – und viele davon sind ständig in Bewegung. Damit alle Abläufe bei so viel Dynamik trotzdem reibungslos funktionieren und unsere Kunden ihre Bestellungen auch pünktlich erhalten, muss es natürlich entsprechende Prozesse und Systeme geben.

Wir nutzen zum Beispiel eine Vielzahl von Tools, die unsere Arbeit als ortsunabhängiges Team erleichtern. Dazu zählen u.a.:

  •   G Suite von Google
  •   Asana
  •   Slack
  •   Loom
  •   Calendly

Wichtiger als die reinen Tools ist aber die Kommunikation. Wir haben jede Woche zu festen Zeiten Calls, bei denen verschiedene Bereiche von Logistik bis hin Marketing in den jeweiligen Teams besprochen werden. Damit auch der kollegiale Aspekt nicht zu kurz kommt, gibt es jede Woche auch einen Gruppencall, bei dem wir uns als gesamtes Team über den Verlauf der Woche austauschen, um uns dann ins Wochenende zu verabschieden.

 

Workations von AAVALABS – das Highlight des Jahres

 

Zu den Highlights des Jahres zählen die berühmten AAVA-Workations. Dafür kommt das gesamte Team an einem Ort zusammen – im Sommer in der wunderschönen Natur Finnlands und im Winter in der Regel irgendwo, wo die Sonne scheint. Im Jahr 2019 war das Team zunächst im Januar in Kapstadt und dann im September in Helsinki.

Auf den Workations wird intensiv gearbeitet, aber es gibt auch reichlich Zeit für Ausflüge, Outdoor-Aktivitäten, Essen und lockeres Beisammensein. Der Fokus liegt ganz auf Teambuilding. Da wir uns nicht regelmäßig live sehen, ist es natürlich auch eine tolle Gelegenheit, sich mal ohne Bildschirm dazwischen auszutauschen. Bei unserer letzten Workation in Finnland waren wir zudem eine Woche lang offline, um einfach nur die Natur zu genießen. So sehr wir unsere Laptops lieben: Digital Detox tut auch mal gut! 



Vollständigen Artikel anzeigen

3 Gründe, warum du Premium Probiolac noch heute testen solltest
3 Gründe, warum du Premium Probiolac noch heute testen solltest

Bist du auf der Suche nach einer kraftvollen Unterstützung im Alltag? 


Unsere neue Kreation Premium Probiolac enthält 30 sorgfältig ausgewählte Bakterienstämme mit unterschiedlichen Wirkungen im Darm. Zusammen mit Zink ist ein kraftvolle Formel für das Immunsystem und ganzheitliches Wohlbefinden entstanden. In diesem Beitrag wollen wir dir alle Vorteile etwas genauer vorstellen.

Vollständigen Artikel anzeigen
Erfolgreich im Homeoffice arbeiten - 5 Tipps von unserem Team
Erfolgreich im Homeoffice arbeiten - 5 Tipps von unserem Team

Aufgrund der Corona-Krise schicken aktuell eine Vielzahl von Unternehmen ihre Mitarbeiter ins Homeoffice. Wie wir im eigenen Umfeld erfahren haben, sind viele Angestellte angesichts dieser ungewohnten Situation ratlos.

Was kann man tun, wenn man plötzlich am Küchentisch oder im Schlafzimmer arbeiten muss, keine Kollegen mehr um sich hat und vielleicht von Kindern und Familienmitgliedern umgeben ist? Wir haben unser Team nach den besten Tipps fürs Arbeiten im Homeoffice gefragt.  

Vollständigen Artikel anzeigen
5 Tipps für einen gesunden Start in den Frühling - trotz Corona
5 Tipps für einen gesunden Start in den Frühling - trotz Corona

Eigentlich waren wir alle schon mächtig in Frühlingsstimmung...und dann kam das Coronavirus. Zugegebenermaßen machen auch wir uns Gedanken über die vielen Auswirkungen, denn es betrifft wirklich jeden von uns. Wir waren uns erst unsicher, ob wir unsere Frühlingstipps überhaupt veröffentlichen wollen. Dann haben wir uns gedacht: Jetzt erst recht! 


Unabhängig davon, ob wir nun zuhause festsitzen oder nicht, ist der Frühling eine gute Zeit für einen “inneren Frühjahrsputz”. Die jetzige Situation ist für viele von uns eine Herausforderung, aber lasst uns das Beste draus machen!

Vollständigen Artikel anzeigen